idee & gestaltung? media.dot

Die 1. Volkskulturbiennale in Aigen-Schlägl am 12. Oktober 2019

volkskulturbiennale3

 

„Meine ganze Seele hängt an dieser Gegend“, so beschrieb Adalbert Stifter einst sein Verhältnis zu seiner Heimat, dem Böhmerwald. Er sah diese Region als Einheit, und so darf die Volkskultur Südböhmens „herent und drent“ auch als Einheit gesehen werden. Eine Einheit, die über viele Hundert Jahre über eine gemeinsam erlebte Geschichte gewachsen ist und erst im 20. Jahrhundert eine Trennung erfahren hat. Das OÖ. Forum Volkskultur nimmt das 30-jährige Jubiläum des Endes des Eisernen Vorhangs zum Anlass, um sich der Volkskultur „herent und drent“ zu widmen, und veranstaltet die 1. Volkskulturbiennale in Aigen-Schlägl, und zwar am 12. Oktober 2019 im Rahmen der OÖ. Landesgartenschau „Bio.Garten.Eden“.

Programm „herent und drent“. Volkskultur verbindet: 

  1. Oktober 2019, Landesgartenschau „Bio.Garten.Eden“, Aigen-Schlägl.

Von 10 bis 17 Uhr Festwiese / Festbühne Landesgartenschau „Bio.Garten.Eden“:

  • Musik „herent und drent“ mit „WIADAWÖ!“ und der VolksmusikkapelleBárováčekaus Budweis
  • Volkstanzaufführungen „herent und drent“ mit der Dudelsackkapelle und Kindergruppe Prácheňáčekaus Strakonice und dem Trachtenverband Linz-Umgebung mit der VTG Sandl und der VTG „Altenberger Granit“
  • Trachtenpräsentationen „herent und drent“ mit den oö. Goldhaubengruppen, den Heimat- und Trachtenvereinen OÖ, dem OÖ Heimatwerk und den südböhmischen Volkskulturgruppen

volkskulturbiennale1

Von 10 bis 17 Uhr Stiftsteich / Grasbühne / Stiftergarten „Bio.Garten.Eden“:

  • Buntes Programm mit offenem Volksliedersingen „herent und drent“ mit dem Oö.Volksliedwerk
  • „Spiele herent und drent“ mit der Landjugend OÖ
  • Präsentationen zu Trachten „herent und drent“ mit den oö. Goldhaubengruppen, den Heimat- und Trachtenvereinen OÖ, dem OÖ Heimatwerk und den südböhmischen Volkskulturgruppen

Von 10 bis 17 Uhr Bio-Schule Aigen:

  • Präsentation Dudelsack – das südböhmische Musikinstrument „herent und drent“
  • Workshop Volkstanzen „herent und drent“
  • Workshop „Spiele herent und drent“
  • „Tracht herent und drent“
  • Präsentation des OÖ. Forum Volkskultur bzw. des Südböhmischen Kulturamtes mit Büchertisch 
  • und vieles mehr

Von 17 bis 19 Uhr Bio-Schule Aigen: 

  • Filmvorführung„Das Grüne Band am Eisernen Vorhang“(Arbeitstitel). Ein Film von Thomas Hackl mit Paul Lendvai und Barbara Coudenhove-Kalergi (Vorpremiere ORF III)
  • Podiumsdiskussion „herent und drent – 30 Jahre Grenzöffnung“mit Mag. Ivan Slavik (Krumau), Dr. Hubert Roiß (Freistadt), Emma Marx (Pötschmühle bei Krumau), Elfriede Weismann (ehemals Kaplice), Thomas Hackl (Kirchberg-Thening/Linz), Leo Schwarz (Umlovic)

Geboten werden außerdem Schmankerl aus der Region.

volkskulturbiennale2

Terminvorschau
Fr 25. Oktober 19:00 Uhr
Quer durchs Viertl - Abschlussveranstaltung
Sa 26. Oktober 09:00 Uhr
Neuhofener Wandertag
Sa 26. Oktober 09:00 Uhr
Neuhofener Wandertag
Sa 26. Oktober 09:45 Uhr
Verbandswandertag in Neukirchen an der Vöckla
Sa 26. Oktober 18:00 Uhr
Offenes Tanzen
Geschäftsstelle

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Terminvereinbarung

Kons. Gerhard Steiner:      0676 / 34 11 002


 E- Mail senden

BRAUCHma!

brauchma285

Nr. 285
September
Titelthema: 
Vom Lehrer zum
Instrumentenbauer
Jetzt abonnieren

Regionalverbände