idee & gestaltung? media.dot

frauenball klAm 23. Jänner wurde von der Siebenbürger Nachbarschaft Traun der Frauenball veranstaltet, der sich dieses Jahr zu einer besonders gemütlichen und kurzweiligen Veranstaltung entwickelte.

Jutta-Sybille_Aglas-Baumgartner_kleinAm 14. November 2012 wurde Jutta-Sybille Aglas-Baumgartner von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer im Landhaus in Linz die "Kulturmedaille des Landes Oö." überreicht. (Foto Land Oberösterreich)

Jutta-Sybille Aglas-Baumgartner ist seit 1987 Mitglied der "Eghalanda Gmoi z´Linz. Seit 2004 fungiert sie als Obfrau dieser kulturellen Organisation. Sie organisiert gemeinsam mit ihrem Mann Alfred Kulturreisen und ist Herausgeberin des "Gmoibladl´s". 2007 hat Jutta-Sybille Aglas-Baumgartner die Funktion der Landesvüarstäihare für Österreich übernommen. Neben vielen anderen Verdiensten hat sie sich im Egerland-Museum in Marktredwitz als Organisatorin zahlreicher Ausstellungen einen Namen gemacht. Weiters ist Jutta-Sybille Aglas-Baumgartner jahrelange Funktionärin in der evangelischen Kirche AB als stellvertretende Kuratorin in Leonding sowie seit 2011 als Kuratorin für Außenarbeit und Schatzmeisterin engagiert tätig. Die aAusgezeichnete hat sich dank ihres Fleißes und ihres Engagements um das heimatbezogene egerländische Brauchtum große Verdienste erworben.

 

 Am 30. September feierten die Siebenbürger Traun ihr 55-jähriges Bestehen. Der Festabend fand im Schloss Traun statt und stand unter dem Titel „ Zukunft braucht Herkunft“.

VB der Siebenbürger Jugendgruppen in Oö.manfred_schuller
Bericht von Bundes- und Landesjugendsprecher Manfred Schuller

 Die Siebenbürger JG in OÖ. konnten im abgelaufenen Jahr folgenden Aktivitäten verzeichnen:

Brauchtumspflege
In den Gruppen in Munderfing, Traun, Wels, Laakirchen und Vöcklabruck werden noch viele Bräuche – zum Teil aus der alten Heimat – gepflegt: Ostergießen (Brauch  am   Ostermontag),  Krautwickleressen    (Spezialität   siebenbürgischer Hausmannkost), Wurstmachen, Baumstritzel, Kronenfeste (traditionelles Siebenbürger Fest zu Peter und Paul), Siebenbürger- und Kathreintänze und –bälle, Kirchenkaffee, Weinlesefest, Trachten- und Brauchtumssonntage, Sommerfeste, Muttertags-, Nikolo- und Weihnachtsfeiern.

Auslandsaktivitäten
Im Jahr 2011 fanden wieder mehrere Auslandsfahrten unserer Gruppen statt. Die Gruppen Wels, Munderfing und Traun besuchten den Heimattag in Dinkelsbühl (Deutschland), die JG Traun nahm am Passauer Maidultfestzug und an einer Wanderwoche in den Karpaten teil.

VB-Veranstaltungen VB_SB
Bundesvolkstanzproben wurden in Vöcklabruck, Wels und Traun abge-halten. Auftritte unserer Bundes-volkstanzgruppe (siehe Foto rechts) konnten in Wien und Altmünster stattfinden. Am Brauchtumssonntag in Altmüns-ter haben die Gruppen Vöcklabruck, Traun, Wels und Laakirchen teilge-nommen. 6 Jugendliche waren im Juli 2011 beim Föderations-Jugendlager in Kanada mit dabei.

Jugendaktivitäten
In der Folge ein Einblick in weitere Aktivitäten bzw. Teilnahmen der Gruppen Wels, Traun, Laakirchen, Vöcklabruck, Rosenau und Munderfing: Gruppeninterne Volkstanzwochenenden und Tanzseminare, Kathreintänze, Heimattage, Schiwochenenden, Frauen- und Siebenbürgerbälle, Kronenfeste, Kultur-tage, Weihnachtsmärkte, Straßenfeste, Sommerfeste, Erntedankfeste, Maibaumsetzen und Trach-tensonntage.

Kinderaktivitäten
Kindertanzgruppen sind in Wels und Traun aktiv.

Vorschau 2012
Verschiedene Auftritte des Nationalteams (Klagenfurt, Wels,...), Teilnahme an nationalen und inter-nationalen Veranstaltungen.
Der Sachsentag in Rumänien findet im September in Hermannstadt statt. Tage der Gemeinschaft und Tage der Kultur im September 2012.

Ich danke allen Volkstänzern unserer Volkstanzgruppen, allen Mitgliedern und Freunden, welche uns im abgelaufenen Jahr bei den vielen Veranstaltungen so tatkräftig besuchten und auch mithalfen.
Unser Ziel ist, unser Brauchtum zu pflegen und auch zu leben!

BRAUCHTUMSABEND IM SCHLOSSHOF EBENZWEIER IN ALTMÜNSTER

Es war der heißeste Tag des Jahres, als am Freitag, dem 26. August 2011,  im Rahmen des Kultursommers Altmünster der von den Siebenbürger Sachsen in Oberösterreich gestaltete Brauchtumsabend unter dem Motto „Im Wechselschritt“ über die Bühne ging.

Umgeben von einem Rosenpark, inmitten einer Grünanlage, liegt das Schloss Ebenzweier in Altmünster, welches einst im Jahre 1830 Erzherzog Maximilian Joseph von Österreich-Este kaufte. Nun ist das Schloss ein Internat der gegenüberliegenden Berufsschule für Lehrlinge aus dem Tourismus. In den Sommermonaten wird es als Landeserholungsheim genützt und eben für kulturelle Veranstaltungen, bei denen sich bei Schönwetter der Innenhof als idealer Austragungsort anbietet. Den Kultursommer Altmünster gibt es schon etliche Jahre, bei dem auch ein abwechslungsreiches Programm geboten wird. Die Einladung, einen siebenbürgischen Brauchtumsabend zu gestalten, war eine Herausforderung, es war nicht vorherzusehen, ob der Geschmack des Publikums getroffen wird. Kabaretts, anspruchsvolle Musik, Bläserquintetts, Irische Musik und Balladen, lösen sich im Programm des Kultursommers ab. Doch es ist gelungen, dem zahlreich erschienenen Kulturinteressierten einen unvergesslichen Abend zu bereiten. Der Landesobmann der Siebenbürger Sachsen in Oberösterreich, Manfred Schuller, begrüßte alle Landsleute, alle voran Ehrenbundesobmann Dr. Fritz Frank, welche der Einladung gefolgt waren und der Bürgermeister der Marktgemeinde Altmünster, Hannes Schobesberger, lobte in seinen Begrüßungsworten den Stellenwert der Siebenbürger Sachsen, vor allem das gelebte Brauchtum und die traditionsreiche Kultur.

zu den Fotos

Terminvorschau
Fr 19. Juli 00:00 Uhr
Kinderferialaktion des Referates „Jugend“ des Verbandes Linz
Fr 19. Juli 00:00 Uhr
Verbandsjugendlager
Sa 20. Juli 00:00 Uhr
Kinderferialaktion des Referates „Jugend“ des Verbandes Linz
Sa 20. Juli 00:00 Uhr
Verbandsjugendlager
So 21. Juli 00:00 Uhr
Verbandsjugendlager
Geschäftsstelle

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Terminvereinbarung

Kons. Gerhard Steiner:      0676 / 34 11 002


 E- Mail senden

BRAUCHma!

brauchma284

Nr. 284
Juni
Titelthema: 
Nach Steyr
einigschaut
Jetzt abonnieren

Regionalverbände