idee & gestaltung? media.dot

b056 JaHVers Ehrung Rudi Birnbaumer01bLandesobmann Kons. Rudi Birnbaumer und Ehrenobmann des Verbands Linz und Umgebung, Kons. Ingo Günter Radhuber wurden am 6. Februar bei der Jahreshauptversammlung des Verbands Linz geehrt.

Jirenec1 bearbAm 25. Jänner 2016 wurde Anna Maria Jirenec vom Heimat- und Trachtenverein Traun von Konsulent Günther Kreutler - in Vertretung von Landesverbandsobmann Kons. Rudi Birnbaumer - mit dem „Ehrenzeichen des Landesverbandes“ ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen der Jahreshauptversammlung des HuTV Traun statt. Anna Maria Jirenec ist seit 1985 Vereinsmitglied und erhielt 1995 das silberne und 2000 das goldene Ehrenzeichen des Vereines. 2001 wurde ihr das Verbandsehrenzeichen verliehen. Elf Jahre war sie von 1988 bis 1997 Kindertanzleiterin und bis zur Auflösung der Erwachsenentanzgruppe Vortänzerin. Seit 2001 hat sie die Kassaprüfung inne und seit 2001 ist sie auch Stellvertreterin im Trachtenarchiv des HTV-Traun. Viel Freude bereitet ihr das Dekorieren und Gestalten der Feste des Heimat- und Trachtenverein Trauns. Sie ist begeisterte Trachtenträgerin und wenn es ihr Dienst zulässt, unterstützt sie den Vereinsobmann und ist überall bei jeder Trachtenveranstaltung dabei.

ehrung scherndl gerhardAm 23. Jänner 2016 wurde Gerhard Scherndl vom „GTEV D’Grünbergler“ von LVB-Obmannstellvertreter Jürgen Wiesbauer mit dem „Ehrenzeichen des Landesverbandes“ ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen der Generalversammlung des GTEV D’Grünbergler statt . Gerhard Scherndl trat 1981 dem Verein bei und hatte verschiedene Funktionen inne. Er war von 1998 bis 2003 Leiter des Arbeitskreises „Jugend“. In dieser Zeit wurden Richtlinien für ein internes Jugendleistungsabzeichen erarbeitet und umgesetzt. Es wurden Jugendleistungsabzeichen in Silber und Bronze vergeben. Ebenso war Gerhard von 1998 bis 2003 Obmann-Stellvertreter. Die Verwaltung und der Verkauf unserer Ansichtskarten im GH Georgshof, Waldzell, im Rahmen der Gästeabende lag auch in seinem Aufgabenbereich. Mit diesem Erlös konnten zahlreiche Aktivitäten der Jugend finanziert werden. Gerhard ist eine wichtige Stütze und ein ruhender Pol im Vereinsleben. Er hielt den Grünberglern immer die Treue, auch während des Hausbaues und der Familiengründung. Das Ehrenzeichen des Verbandes der HTV Linz und Umgebung wurde ihm 1996 verliehen.

anni-birnbaumerAnni Birnbaumer vom „GTEV D’Grünbergler“ wurde am 23. Jänner 2016 von LVB-Obmannstellvertreter Jürgen Wiesbauer mit dem „Ehrenzeichen des Landesverbandes“ ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Zuge der Jahreshauptversammlung statt. Anni Birnbaumer ist seit 1981 aktives Vereinsmitglied. Obwohl Anni 2002 mit dem aktiven Volkstanzen aufhörte, ist sie in allen anderen Bereichen so aktiv, wie man es sich als Vorstand nur wünschen kann. Sie bringt im Vereinsleben ihre Ideen und Vorstellungen ein, außerdem ist sie immer zur Stelle wenn man sie braucht. Einen sehr wichtigen und unverzichtbaren Auftrag hat sie als Pressereferentin übernommen. Diese Funktion übt sie seit 2009 mit viel Leidenschaft und Eigeninitiative aus. Das Sammeln der Fotos, das Schreiben der Texte sowie die Gestaltung der jährlich erscheinenden Vereinszeitung liegen in ihren Händen. Diese Zeitung hat bei den Mitgliedern der Grünbergler und darüber hinaus einen sehr hohen Stellenwert. Ebenso schreibt Anni auch die Berichte für das Brauchtumsmagazin „BRAUCHma!“ Es gibt keine Ausgabe ohne Bericht der Grünbergler. Anni übt damit eine Funktion mit Begeisterung aus die oft sehr schwer zu besetzen ist. Das Ehrenzeichen des Verbandes der HTV Linz und Umgebung wurde ihr 2005 verliehen.

adlmanninger2Am 22. Jänner 2016 wurde Katharina Adlmanninger vom Trachtenverein Ried im Innkreis von Landesverbandsobmann Kons. Rudi Birnbaumer mit dem „Ehrenzeichen des Landesverbandes“ ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen der Jahreshauptversammlung des TV Ried im Innkreis statt. Katharina ist seit 1978 beim Verein. Sie war und ist in diesen Jahren in verschiedenen Funktionen tätig:

  • 1978 - 1999: AIs Gattin des leider verstorbenen Zechmeisters war sie maßgeblich am Erhalt der Eicht beim lnnviertler Landler beteiligt.
  • 1978 - 2005: Beirat im Vereinsausschuss 2006 - lfd. Kassier Stv.
  • Rothenberg Sängerinnen" (Duo mit Ellengard Zeilinger). Die ,,Rothenberg Sängerinnen" tragen sehr viel dazu bei, dass das traditionelle, bodenständige, originale und vor allem wertvolle Liedgut des lnnviertel weitergetragen wird. Das weit über das lnnviertel hinaus bekannte Gesangsduo hat in der Zwischenzeit bereits einige CD aufgenommen und dieses Liedgut veröffentlicht.
Terminvorschau
Sa 29. Februar 09:00 Uhr - Sa 29 Februar 17:00 Uhr
Kindertanzseminar „Wurzeln für unsere Kinder“
Sa 29. Februar 14:00 Uhr
Schnupper-Schnalzer-Workshop
Geschäftsstelle

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Terminvereinbarung

Kons. Gerhard Steiner:      0676 / 34 11 002


 E- Mail senden

BRAUCHma!

brauchma286

Nr. 286
Winter
Titelthema: 
"Goldspinnerei"
Klosterarbeiten
der anderen Art
Jetzt abonnieren

Regionalverbände