idee & gestaltung? media.dot

anni-birnbaumerAnni Birnbaumer vom „GTEV D’Grünbergler“ wurde am 23. Jänner 2016 von LVB-Obmannstellvertreter Jürgen Wiesbauer mit dem „Ehrenzeichen des Landesverbandes“ ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Zuge der Jahreshauptversammlung statt. Anni Birnbaumer ist seit 1981 aktives Vereinsmitglied. Obwohl Anni 2002 mit dem aktiven Volkstanzen aufhörte, ist sie in allen anderen Bereichen so aktiv, wie man es sich als Vorstand nur wünschen kann. Sie bringt im Vereinsleben ihre Ideen und Vorstellungen ein, außerdem ist sie immer zur Stelle wenn man sie braucht. Einen sehr wichtigen und unverzichtbaren Auftrag hat sie als Pressereferentin übernommen. Diese Funktion übt sie seit 2009 mit viel Leidenschaft und Eigeninitiative aus. Das Sammeln der Fotos, das Schreiben der Texte sowie die Gestaltung der jährlich erscheinenden Vereinszeitung liegen in ihren Händen. Diese Zeitung hat bei den Mitgliedern der Grünbergler und darüber hinaus einen sehr hohen Stellenwert. Ebenso schreibt Anni auch die Berichte für das Brauchtumsmagazin „BRAUCHma!“ Es gibt keine Ausgabe ohne Bericht der Grünbergler. Anni übt damit eine Funktion mit Begeisterung aus die oft sehr schwer zu besetzen ist. Das Ehrenzeichen des Verbandes der HTV Linz und Umgebung wurde ihr 2005 verliehen.

ehrung scherndl gerhardAm 23. Jänner 2016 wurde Gerhard Scherndl vom „GTEV D’Grünbergler“ von LVB-Obmannstellvertreter Jürgen Wiesbauer mit dem „Ehrenzeichen des Landesverbandes“ ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen der Generalversammlung des GTEV D’Grünbergler statt . Gerhard Scherndl trat 1981 dem Verein bei und hatte verschiedene Funktionen inne. Er war von 1998 bis 2003 Leiter des Arbeitskreises „Jugend“. In dieser Zeit wurden Richtlinien für ein internes Jugendleistungsabzeichen erarbeitet und umgesetzt. Es wurden Jugendleistungsabzeichen in Silber und Bronze vergeben. Ebenso war Gerhard von 1998 bis 2003 Obmann-Stellvertreter. Die Verwaltung und der Verkauf unserer Ansichtskarten im GH Georgshof, Waldzell, im Rahmen der Gästeabende lag auch in seinem Aufgabenbereich. Mit diesem Erlös konnten zahlreiche Aktivitäten der Jugend finanziert werden. Gerhard ist eine wichtige Stütze und ein ruhender Pol im Vereinsleben. Er hielt den Grünberglern immer die Treue, auch während des Hausbaues und der Familiengründung. Das Ehrenzeichen des Verbandes der HTV Linz und Umgebung wurde ihm 1996 verliehen.

alfred-oberauerAm 22. Jänner 2016 wurde Alfred Oberauer vom Trachtenverein Ried im Innkreis von Landesverbandsobmann Kons. Rudi Birnbaumer mit dem „Ehrenzeichen des Landesverbandes“ ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen der Jahreshauptversammlung des TV Ried im Innkreis statt. Fredl ist seit 1971 im Trachtenverein. Dabei erfüllte er zahlreiche Funktionen im Sinne der Kultur- und Brauchtums-Pflege. Er bekleidete über 15 Jahre die Aufgaben des Fähnrichs im Trachtenverein. Von 1984 bis 2015 war er Verwalter und lnventar des Vereinsheimes. Dabei lagen seine Verantwortung und sein Einsatz in der Bewirtung und Verköstigung der Mitglieder und Besucher bei den Tanzproben und diverser Veranstaltungen. Sein großes Aufgabengebiet umfasste auch die Reinhaltung und lnstandhaltung des Vereinslokales, sowie allem darin gelagertem lnventar.

adlmanninger2Am 22. Jänner 2016 wurde Katharina Adlmanninger vom Trachtenverein Ried im Innkreis von Landesverbandsobmann Kons. Rudi Birnbaumer mit dem „Ehrenzeichen des Landesverbandes“ ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen der Jahreshauptversammlung des TV Ried im Innkreis statt. Katharina ist seit 1978 beim Verein. Sie war und ist in diesen Jahren in verschiedenen Funktionen tätig:

  • 1978 - 1999: AIs Gattin des leider verstorbenen Zechmeisters war sie maßgeblich am Erhalt der Eicht beim lnnviertler Landler beteiligt.
  • 1978 - 2005: Beirat im Vereinsausschuss 2006 - lfd. Kassier Stv.
  • Rothenberg Sängerinnen" (Duo mit Ellengard Zeilinger). Die ,,Rothenberg Sängerinnen" tragen sehr viel dazu bei, dass das traditionelle, bodenständige, originale und vor allem wertvolle Liedgut des lnnviertel weitergetragen wird. Das weit über das lnnviertel hinaus bekannte Gesangsduo hat in der Zwischenzeit bereits einige CD aufgenommen und dieses Liedgut veröffentlicht.

kuehboeck klAm 8. Jänner 2016 wurde Maria Kühböck vom Trachten- und Volkskulturverein Neuhofen an der Krems im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Vereins von Landesverbands-Obmann Kons. Rudi Birnbaumer das „Ehrenzeichen des Landesverbandes“ verliehen. Maria Kühböck wurde am 20. November 1968 geboren. Sie ist seit 1. Juni 1990 aktives Vereinsmitglied. Als Trachtenträgerin mit der Jungsteirer-Tracht nimmt sie aktiv am Vereinsgeschehen teil. ln den Funktionen als Archivarin, Dirndlmutter und Schriftführer-Stellvertreterin war und ist sie seit dem Jahr 2008 im Verein tätig. Für ihre bisher geleisteten Arbeiten wurde am 7. Jänner 2005 das Verbands-Ehrenzeichen verliehen.

Terminvorschau
Fr 19. Juli 00:00 Uhr
Kinderferialaktion des Referates „Jugend“ des Verbandes Linz
Fr 19. Juli 00:00 Uhr
Verbandsjugendlager
Sa 20. Juli 00:00 Uhr
Kinderferialaktion des Referates „Jugend“ des Verbandes Linz
Sa 20. Juli 00:00 Uhr
Verbandsjugendlager
So 21. Juli 00:00 Uhr
Verbandsjugendlager
Geschäftsstelle

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Terminvereinbarung

Kons. Gerhard Steiner:      0676 / 34 11 002


 E- Mail senden

BRAUCHma!

brauchma284

Nr. 284
Juni
Titelthema: 
Nach Steyr
einigschaut
Jetzt abonnieren

Regionalverbände