idee & gestaltung? media.dot

ehrungIm Rahmen der Muttertagsfeier des TV  D’Linzer Holzknecht am 10. Mai überreichte Landesverbandsobmann Kons. Rudolf Birnbaumer das „Ehrenzeichen des Landesverbandes“ an Obmann Herbert Lurger.
 
Herbert Lurger ist seit 1981 aktives Vereinsmitglied. Bereits 1985 übernahm er die Funktion des Obmannes. Mit einem Jahr Unterbrechung übte er diese Funktion bis 1996 aus. Von 1996 bis 1999 war er 2. Schriftführer.

Seit 2008 ist Herbert Lurger wieder Obmann des TV D’Linzer Holzknecht. Seiner Initiative ist es auch zu verdanken das beim Volkshaus Bindermichl jedes Jahr ein Maibaum aufgestellt wird.

Bei der Jahreshauptversammlung des TV Lambach-Edt am 21. März 2014 wurde an zwei verdiente Mitglieder das Ehrenzeichen der Heimat- und Trachtenvereine OÖ verliehen.

Die 90-jährige Anna Zobl ist seit 1986 Mitglied im Verein, schon lange vorher war sie auch Goldhaubenträgerin. Sie hat zu fast allen Veranstaltungen und Feiern des Vereines eigene Mundartgedichte geschrieben und vorgetragen und viel menschliche Wärme in den Verein gebracht. Aus gesundheitlichen Gründen konnte Anna Zobl bei der Jahreshauptversammlung nicht anwesend sein, das Ehrenzeichen und die Urkunde werden ihr von Obmann Josef Massak-Bachbauer überbracht.

Kreszenzia Kastinger ist seit 1980 im Verein, auch sie war schon lange vorher Goldhaubenträgerin. Ab 1991 war sie stellvertretende, ab 1994 aktive Goldhauben-Obfrau. Dieses Amt hatte sie bis 2013 inne. Sie hat sich immer bemüht, dass viele Goldhaubenträgerinnen zu den Festen der Pfarre kommen (z.B. Fronleichnam, Adalbero, Erntedankfest). Beim Kräuterbüscherl-Binden am 15. August war sie stets fleißig, am Trachtensonntag hat sie die Messe gestaltet.

Christine Daller ist am 10. Oktober 1980 dem Heimatverein "D´Innviertler z´Linz" beigetreten und war Mitglied der damaligen Jugendgruppe.

Bei der Jahreshauptversammlung 1986 wurde Christl zur Jugendsprecherin gewählt, diese Funktion hatte sie bis 1993 inne. Am 26. November 1989 wählten die Vereinsmitglieder Christl zur Kassierstellvertreterin und damit in den Vorstand des Bereines. Seit der JHV im Jahr 1993 ist Christine Daller die Kassiererin und damit für die Finanzen des Vereines verantwortlich.

Für Ihre Verdienste erhielt Christine Daller des Ehrenzeichen des Vereines am 8. Juni 1991 und das Ehrenzeichen des Verbandes Linz am 30. November 1997. Der Verein ernannte Christl am 26. November 2006 zum Ehrenmitglied.

Am 24. November 2013 erhielt Christine Daller auf der Jahreshauptversammlung des Heimatvereins "D´Innviertler z´Linz" das Ehrenzeichen des Landesverbandes.

 

Ing. Johann Haslinger ist aktives Mitglied bei der Trachten-u. Volkstanzgruppe D'Hoangartler Ottnang/ Thomasroith seit 1982.

Von 1998-2010 hat er die Funktion des Vortänzerstellvertreter ausgeführt.

Herr Johann Haslinger ist ein überaus eifriges Mitglied und Ideenbringer in seinem Verein.

Für seine Verdienste wurde ihm am 17.10.1998 das Verbandsehrenzeichen verliehen.

Alle Aufgaben erledigte er mit viel Energie und Engagement. Seit über 30 Jahren ist er auch Mitglied in der  Verbandstanzgruppe und war auch bei  einigen In- und Auslandsfahrten dabei.

Bei der Jahreshauptversammlung am 29.11.2013 erhielt  Johann Haslinger das Ehrenzeichen des Landesverbandes. 

Gerhard Steiner wurde am 12. November 2013 mit dem Titel "Konsulent" ausgezeichnet.

Gerhard Steiner Konsulent

Herr Gerhard Steiner ist schon viele Jahre Mitglied im Volkstrachtlererhaltungsverein Hoamatland Wels. Seit 1999 leitet er mit viel Umsicht die Geschicke dieses Vereines. Die Vereinstätigkeiten sind sehr vielfältig und vor allem im Bereich der Heimat- und Brauchtumspflege sowie in der Pflege der Tracht angesiedelt. Darüber hinaus ist er auch Mitglied des Trachtenvereines Almröserl Wels und der Pernauer Gmoa Wels.
Für die vielen Verdienste in den verschiedenen Welser Vereinen wurde er schon vielfach ausgezeichnet und geehrt.

Ein besonderes Anliegen ist Gerhard Steiner das gute und fruchtbringende Zusammenleben der Welser Brauchtumsvereine im Herminenhof. Dort engagiert er sich schon seit 2000 in verschiedenen Funktionen.

Neben den Tätigkeiten im eigenen Verein und im Brauchtumszentrum Herminenhof war Gerhard Steiner immer auch stets eine engagierte Arbeit mit den Dachorganisationen der Heimat- und Trachtenvereine in Oö. sehr wichtig.
So arbeitete er auch viele Jahre aktiv im Vorstand des Trachten- und Brauchtumsverbandes Wels, Traun- und Hausruckviertel, im Landesverband der Heimat- und Trachtenvereine Oö. sowie im Bund der Österreichischen Trachten- und Heimatverbände Österreichs mit.
Seit der Auflösung des Trachten- und Brauchtumsverbandes Wels fungiert er dankenswerter Weise in der Landesleitung der Heimat- und Trachtenvereine Oö. als Regionalbetreuer für die vielen, weiterhin bestehenden Vereine, dieses Verbandes.

Außergewöhnliches Engagement zeigt Gerhard Steiner bereits seit nahezu zehn Jahren als Schriftführer im Landesverband "Heimat- und Trachtenvereine Oberösterreich". Bei der Neugestaltung unseres Brauchtumsmagazins "BRAUCHma!" war er maßgeblich beteiligt. Die Erstellung und Pflege der Datenbanken dieser Zeitung liegt seit vielen Jahren in seiner Hand. Darüber hinaus findet er immer wieder Zeit, wichtige Überregionale Aufgaben im Landesverband zu erledigen.

Gemeinschaftssinn zu leben und Traditionen zu pflegen, um den Fortbestand der großen Organisation der Heimat-, Trachten-, Brauchtums- und Volkskulturvereine zu ermöglichen, sind seine Ziele. Ziele an denen er Täglich arbeitet. Er ist ein wichtiger und sympathischer Teil in der großen Familie der Trachtler.

Terminvorschau
Sa 29. Februar 09:00 Uhr - Sa 29 Februar 17:00 Uhr
Kindertanzseminar „Wurzeln für unsere Kinder“
Sa 29. Februar 14:00 Uhr
Schnupper-Schnalzer-Workshop
Geschäftsstelle

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Terminvereinbarung

Kons. Gerhard Steiner:      0676 / 34 11 002


 E- Mail senden

BRAUCHma!

brauchma286

Nr. 286
Winter
Titelthema: 
"Goldspinnerei"
Klosterarbeiten
der anderen Art
Jetzt abonnieren

Regionalverbände