idee & gestaltung? media.dot

ehrungSchusterIm Rahmen des siebenbürgisch-sächsischen Volkstanzabends im Welser Burggarten am 15. Juli 2014 verlieh die Stadt Wels durch Vizebürgermeister Hermann Wimmer (in Vertretung von Bürgermeister Dr. Peter Koits) und Kulturstadtrat Walter Zaunmüller die goldene Kulturmedaille der Stadt Wels an Dr. Christian Schuster, seit 1991 langjähriger Tanzleiter der Siebenbürger Volkstanzgruppe und seit 2010 als „Nachbarvater“ auch Obmann der Siebenbürger Nachbarschaft Wels.

ehrungen KJTG geinbergIm Zuge der Feierlichkeit des zehnjährigen Bestehens der Kindertanzgruppe Geinberg und des Abschlusses des Kinderlagers des Verband Innviertels wurde Frau Brigitte Wiesbauer und Herrn Dr. Franz Pranz durch Stephan Aigner, das Ehrenzeichen der JHTV OÖ überreicht.

Brigitte Wiesbauer leitet die Kindertanzgruppe Geinberg seit zehn Jahren. Neben den vielen Aktivitäten der Kindertanzgruppe, war Brigitte auch beim heurigen Projekt "Tanzend durch das Schuljahr" des Verbandes Innviertel maßgeblich beteiligt. Franz Pranz ist seit zehn Jahren Spielmann der Kindertanzgruppe Geinberg. Bei vielen Auftritten und Veranstaltungen der Tanzgruppe wurden diese durch Franz begleitet. Er ist noch immer mit Freude dabei und sagt in seinem 80 Lebensjahr von sich selbst, dass er wohl einer der wenigen Alten ist, der viele Junge kennt.

Bei der Jahreshauptversammlung des TV Lambach-Edt am 21. März 2014 wurde an zwei verdiente Mitglieder das Ehrenzeichen der Heimat- und Trachtenvereine OÖ verliehen.

Die 90-jährige Anna Zobl ist seit 1986 Mitglied im Verein, schon lange vorher war sie auch Goldhaubenträgerin. Sie hat zu fast allen Veranstaltungen und Feiern des Vereines eigene Mundartgedichte geschrieben und vorgetragen und viel menschliche Wärme in den Verein gebracht. Aus gesundheitlichen Gründen konnte Anna Zobl bei der Jahreshauptversammlung nicht anwesend sein, das Ehrenzeichen und die Urkunde werden ihr von Obmann Josef Massak-Bachbauer überbracht.

Kreszenzia Kastinger ist seit 1980 im Verein, auch sie war schon lange vorher Goldhaubenträgerin. Ab 1991 war sie stellvertretende, ab 1994 aktive Goldhauben-Obfrau. Dieses Amt hatte sie bis 2013 inne. Sie hat sich immer bemüht, dass viele Goldhaubenträgerinnen zu den Festen der Pfarre kommen (z.B. Fronleichnam, Adalbero, Erntedankfest). Beim Kräuterbüscherl-Binden am 15. August war sie stets fleißig, am Trachtensonntag hat sie die Messe gestaltet.

ehrungIm Rahmen der Muttertagsfeier des TV  D’Linzer Holzknecht am 10. Mai überreichte Landesverbandsobmann Kons. Rudolf Birnbaumer das „Ehrenzeichen des Landesverbandes“ an Obmann Herbert Lurger.
 
Herbert Lurger ist seit 1981 aktives Vereinsmitglied. Bereits 1985 übernahm er die Funktion des Obmannes. Mit einem Jahr Unterbrechung übte er diese Funktion bis 1996 aus. Von 1996 bis 1999 war er 2. Schriftführer.

Seit 2008 ist Herbert Lurger wieder Obmann des TV D’Linzer Holzknecht. Seiner Initiative ist es auch zu verdanken das beim Volkshaus Bindermichl jedes Jahr ein Maibaum aufgestellt wird.

Ing. Johann Haslinger ist aktives Mitglied bei der Trachten-u. Volkstanzgruppe D'Hoangartler Ottnang/ Thomasroith seit 1982.

Von 1998-2010 hat er die Funktion des Vortänzerstellvertreter ausgeführt.

Herr Johann Haslinger ist ein überaus eifriges Mitglied und Ideenbringer in seinem Verein.

Für seine Verdienste wurde ihm am 17.10.1998 das Verbandsehrenzeichen verliehen.

Alle Aufgaben erledigte er mit viel Energie und Engagement. Seit über 30 Jahren ist er auch Mitglied in der  Verbandstanzgruppe und war auch bei  einigen In- und Auslandsfahrten dabei.

Bei der Jahreshauptversammlung am 29.11.2013 erhielt  Johann Haslinger das Ehrenzeichen des Landesverbandes. 

Terminvorschau
Keine Termine
Geschäftsstelle

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Terminvereinbarung

Kons. Gerhard Steiner:      0676 / 34 11 002


 E- Mail senden

BRAUCH ma!

thumb brauchma 282

Nr. 282
Dezember
Titelthema: 
Kunsthandwerk
mit Schrecken
Leseprobe
Jetzt abonnieren

Regionalverbände