idee & gestaltung? media.dot

Kons-Ehrung_Daller_PepiAm 7. Oktober 2011 wurde Josef Daller jun. von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer im Linzer Landhaus der Titel "Konsulent für Volksbildung und Heimatpflege" verliehen. (Foto Land Oö.)

Herr Josef Daller ist seit 1982 Mitglied des Heimatvereines D´ Innviertler z´ Linz. Seit 1984, also schon 27 Jahre, ist er Obmann des Vereines. In dieser Zeit wurden durch sein Engagement schon viele Schwerpunkte im Verein gesetzt. Im Besonderen die großen Jubiläumsfeierlichkeiten 1986, 1991, 1996 und 2006. Eine große Stütze ist er in der Beschaffung von Maibäumen aus dem Innviertel für die Landeshauptstadt Linz.  Josef Daller ist ein Garant für die Aufrechterhaltung des Innviertler Brauchtums in der Landeshauptstadt Linz. Ein großes Anliegen ist ihm die jährliche Gedenkfeier des großen Dichters Franz Stelzhamer vor dem vereinseigenen Gedenkstock beim Gasthaus Seimayr. 

Josef Daller ist auch als Funktionär in den Dachorganisationen (im Verband der Heimat- und Trachtenvereine Linz und Umgebung, im Landesverband der Heimat- und Trachtenvereine Oö. sowie im Bund der Trachten- und Heimatverbände Österreichs) ein sehr geschätzter Mitarbeiter.  

 

Alfred_BaumgartnerIm Rahmen eines Festaktes am 26. April 2011 im Landhaus in Linz wurde Alfred Baumgartner von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer der Titel "Konsulent für Volksbildung und Heimatpflege" verliehen. Herrn Alfred Baumgartners Engagement bei den Egerländern begann im Jahr 2000, anfangs als Schriftführer-Stv., in der Folge als Kassier und bereits seit 2004 als Obmann-Stv. in der Gmoi z´Linz, welche von seiner Gattin Jutta –  waschechte Egerländerin mit Wurzeln in Asch – geführt wird. Am 21. Jänner 2007 wurde Alfred Baumgartner, vor seinem Übertritt in den Ruhestand als Banker tätig, darüber hinaus zum stv. Bundesvorsitzenden des BdEG (Bund der Egerländer Gmoin e. V.) in Marktredwitz, Bayern, gewählt. Doch all dieser Aufgaben nicht genug: hat Alfred Baumgartner neben seiner Tätigkeit in der Geschäftsführung noch weitere Aufgaben in der Egerland-Kulturhaus-Stiftung und im Stiftungsvorstand übernommen.
(Foto: Quelle Land Oberösterreich)

Erwin_HofbauerIm Rahmen eines Festaktes am 26. April 2011 wurde Erwin Hofbauer im Landhaus in Linz von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer der Titel "Konsulent für Volksbildung und Heimatpflege" verliehen. Herrn Erwin Hofbauer kennt in Frankenburg ob seines Engagements in vielen Vereinen fast jeder. Er ist schon sehr lange in verschiedenen Vereinen meist als Kassier tätig. 1979 wurde Erwin Hofbauer auch Kassier des Heimatvereines – dem Herzstück seiner ehrenamtlichen Tätigkeit.

Alois_HaiderIm Rahmen eines Festaktes am 26. April 2011 im Landhaus in Linz wurde Alois Haider von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer der Titel "Konsulent für Volksbildung und Heimatpflege" verliehen. Das Gedenken an Bauernführer Stefan Fadinger spielt im Leben von Alois Haider immer eine wichtige Rolle. Mit der Gründung der Stefan Fadinger-Bauerngruppe St. Agatha im Jahre 1974 hat Alois Haider, ein waschechter Agathenser, deren Obmannschaft übernommen und diese erst am 12. November 2010 , also nach knapp 36 Jahren zurückgelegt.

Dietmar_LindertIm Rahmen eines Festaktes am 26. April 2011 im Landhaus in Linz wurde Dietmar Lindert von Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer der Titel "Konsulent für Volksbildung und Heimatpflege" verliehen.Schon seit jungen Jahren ist Dietmar Lindert in der Siebenbürgergemeinschaft in Traun aktiv.
Bereits 1978 trat er der Siebenbürger Jugend Traun bei, 1980 folgte der Beitritt in die Trachtenkapelle Traun "Siebenbürgen". Im Jahr 1983 übernahm Herr Lindert die Obmannfunktion der Siebenbürger Jugend Traun. Noch im selben Jahr organisierte er den ersten Hilfstransport nach Siebenbürgen.

 

Terminvorschau
Keine Termine
Geschäftsstelle

Öffnungszeiten

Nach telefonischer Terminvereinbarung

Kons. Günther Kreutler:      +43 664 / 5443375


 E- Mail senden

BRAUCHma!

brauchma292

Nr. 295
Frühling
Titelthema: 
"Tiergestützte
Therapie"

Jetzt abonnieren